Motocross-Action pur auf zwei und drei Rädern

68. Int. ADAC-Motocross Kamp-Lintfort | 1. Mai 2019

Seit 1953 ist beinharter Motorsport am 1. Mai in Kamp-Lintfort Programm: Motocross-Action pur auf zwei und drei Rädern mit wilden Drifts und spektakulären Sprüngen lässt den Adrenalinpegel bei Akteuren und Zuschauern rasant steigen. Auch in diesem Jahr geht in der Klosterstadt bei den Rennen auf dem Eyller-Berg-Kurs für die begeisterten Fans und alle Motorsportinteressierten ein Topsport-Programm über die Bühne.

Deutsche Motocross-Meisterschaft | Klasse Sidecars

Das sportliche Highlight wird die Europa offene Deutsche Meisterschaft der Seitenwagen sein, wo die Fahrer mit ihren Beifahrern in unvergleichlichem Teamwork die dreirädrigen Vehikel in aufsehenerregenden Balanceakten über die Hügelpiste dirigieren.
Die besten deutschen Gespanne kämpfen gegen internationale Topteams auf dem 1600 Meter langen Traditionskurs am Eyller Berg um wertvolle Meisterschaftspunkte, Prämien und den Siegerpokal.

Inderbitzin_Forster_600.jpg

Absolutes Teamwork ist angesagt, um die dreirädrigen Vehikel in der Balance zu halten und das bei vollem Speed. Hier demonstriert am Eyller Berg von Inderbitzin/Stefan Forster SUI/GER. (Im Vodergrund)

Deutsche Motocross-Meisterschaft | Klasse 250 ccm

Die Solofahrer der Deutschen Meisterschaft 250 ccm fliegen mit atemberaubendem Speed über die mit Sprunghügeln gespickte Piste. Die leichtgewichtigen "Fluggeräte" können, zum ebenfalls Europa offenen Kampf um die Meisterkrone, mit Zwei- oder Viertaktmotor und dem maximal zulässigen Hubraum bis zu 250 Kubikzentimeter und weit über 40 PS antreten.

Open_DM_010518_StartA.jpg

Immer wieder ein besonderes Erlebnis für die zahlreichen Zuschauer und auch die Aktiven: 40 Solomaschinen starten nebeneinander von einer Linie und rasen auf die erste Kurve zu, wie hier bei der Open-DM 2018. Im Vordergrund #26 Tom Koch (Wormstedt) vor #100 Stephan Büttner (Schkölen), #315 Gianluca Ecca (Alpen) und #153 Matthias Walczuch (Kerken)

ADAC Nordrhein MX-Cup – Gästeklasse

Nicht fehlen dürfen die Amateurfahrer aus der Region, die im regionalen Rennen der Gästeklasse des ADAC Nordrhein MX-Cups antreten, um ihr Können einem größeren Publikum zu demonstrieren. Eine Vielzahl aktiver Motorsportler vom ADAC Motorclub Kamp-Lintfort wird bei den Läufen auf der Heimatbahn dabei sein.

Der ADAC Nordrhein MX Cup ist eine Motocross-Rennserie in Nordrhein Westfalen, die von Fahrern für Fahrer organisiert wird, in der es unkompliziert, familiär und kostengünstig zugeht.

Alle Infos zum MX-Cup

MxPokali_2017_MichaelDammann.jpg

Fahrer aus der Region können in der Gästeklasse am 1. Mai ein echtes Rennen fahren und ihre Fahrkünste vor einer großen Zuschauerkulisse demonstrieren. Hier im Bild Lifetime Motocrosser Michael Dammann aus Kamp-Lintfort, der schon seit Jahrzenten bei den Rennen am Start ist.

Moonlight-Freestyleshow

Steil nach oben gucken müssen die Fans, wenn die verrückten Kerle bei der 18. Auflage der Freestyle-Show am Vorabend und in der Mittagspause vor den Rennen in den Kamp-Lintforter Himmel fliegen. In den vergangen Jahren rockten Luc Ackermann und viele weitere Top-Fahrer den Freestylehügel am Eyller Berg.
Ermöglicht wird dieses Spektakel mit FMX-Fahrern der Extraklasse durch das Sponsoring von Martin Ziegler, Chef von UFP Kamp-Lintfort und Powermoon-Inhaber Jürgen Nölle.
Eine Nachtflug-Performance geht abermals am Vorabend nach Sonnenuntergang über die Rampe. Wie in den vergangen beiden Jahren wird die Firma Powermoon mit ihren Power-LEDs eine Flutlichtanlage installieren, die das Areal und den Abendhimmel in ein besonderes Licht taucht.
FMX_300417_Montage2.jpg

Der beste deutsche Freestyler Luc Ackermann begeisterte mit seiner Nachtflug-Performance bei der in den beiden vergangenen Jahren durchgeführten "Moonlight-Freestyleshow" die vielen, meist jugendlichen Fans.

Aktualisierung: 23.02.2019 - 10:07 / Redakteur: Roland Beyer
zum Seitenanfang | eine Seite zurück | 'druckerfreundliche' Seite anzeigen

Streckenposten gesucht! »

Foto: Roland Beyer

12/03/18 Motocross-Action am 1. Mai hautnah erleben. Ohne Streckenposten dreht sich kein einziges Rad beim Motocross auf dem altehrwürdigen Eyller-Berg-Kurs. Denn die “Sportwarte der Streckensicherung”, wie die… »

Die Fakten...
(Änderungen vorbehalten)


Programm

Dienstag, 30. April 2019

• Flutlicht-Freestyleshow ab 21 Uhr
• Festzeltbetrieb

Mittwoch, 1. Mai 2019

Deutsche Meisterschaft Sidecars

• Deutsche Meisterschaft 250 ccm
• ADAC Nordrhein MX-Cup – Gästeklasse
• Freestyle-Show in der Mittagspause

• Festzeltbetrieb

Weitere Informationen folgen in den Wochen vor dem Rennen.


Eintrittspreise

Dienstag 30. April 2019

Freestyleshow
Erwachsene: 6 Euro
Jugendliche unter 16 Jahre: 4 Euro
Kinder unter 8 Jahre: Eintritt frei

 

Mittwoch 1. Mai 2019
Erwachsene: 15 Euro
Jugendliche unter 16 Jahre: 7 Euro
Kinder unter 8 Jahre: Eintritt frei

 

Ein Kartenvorverkauf für die Sportveranstaltungen findet leider nicht statt.


Open_DM_010518_VinniGallwitz.JPG

Vincent Gallwitz 2018 bei der DM Open am Eyller Berg. 2019 kommt dem Rheinberger das Rennen vor der Haustür beim Unternehmen Titelkampf gerade recht.

Hintergrund DM 250 ccm

Seit 2018 Zweitakter mit gleichem Hubraum wie Viertakter

Für die Fahrer mit 250-Kubikzentimeter-Maschinen, bis 2017 MX2 genannt, gibt es seit 2018 eine technische Änderung.
In der MX2 traten die Viertakter mit 250 Kubikzentimeter gegen Zweitakter mit nur 125 Kubikzentimeter an, um einen vermeintlich systembedingten Nachteil – durch die halbe Zahl der Arbeitstakte der Viertaktmotoren – zu kompensieren. Da die technische Entwicklung der Viertakter in den letzten Jahren rasant voran ging, sind diese Annahmen Geschichte und auch die Zweitakter dürfen jetzt den vollen Hubraum ausschöpfen. Besonders interessant für Privatfahrer: Das Schrauben an den simplen Aggregaten lässt sich leichter selbst erledigen.


Weitere DM-Termine

Deutsche Motocross Meisterschaft Sidecars

24.03.2019 Schnaitheim
31.03.2019 Hänchen
28.04.2019 Dolle
01.05.2019 Kamp-Lintfort
05.05.2019 Geisleden
26.05.2019 Pflückuff
23.06.2019 Schopfheim
30.06.2019 Jauer
21.07.2019 Aichwald
04.08.2019 Gerstetten

Deutsche Motocross-Meisterschaft 250 ccm

21.04.2019 Grevenbroich
01.05.2019 Kamp-Lintfort
10.06.2019 Tessin
16.06.2019 Rügen
07.07.2019 Wilnsdorf
04.08.2019 Gerstetten
08.09.2019 Thurm


Mehr Infos...

Alle Infos

Übernachten in Kamp-Lintfort

Von exklusiver Suite bis preiswerter Unterkunft – ob First-Class-Hotel oder Privatzimmer, in Kamp-Lintfort haben Sie nicht nur freie Auswahl, sondern auch die Qual der Wahl. Denn sieben Hotels, drei Pensionen und drei Privatzimmer–Angebote möchten sich um Ihren wohlverdienten Schlaf kümmern. Alle Infos