Nachruf Ken Naylor

DAMCV-Funktionär am 26. Mai 2012 verstorben


Ken Naylor

Nach langer schwerer Krankheit ist Ken in der Nacht zum 26. Mai 2012 im Alter von 73 Jahren von uns gegangen.

Am Sonntag den 20. Mai 2012 wurde ihm, durch gute Freunde nochmals der Wunsch erfüllt, ein Moto Cross Rennen in Kleinhau zu besuchen. Zwar von seiner Krankheit geschwächt, konnte er zufrieden viele Sportler und Kollegen treffen und nette Worte wechseln.

Die Moto Cross Familie verliert einen verständnisvollen Freund

Die Moto Cross Familie verliert in Ken einen, immer freundlichen und besonders für die vielen jugendlichen Fahrer einen verständnisvollen Freund, der sich über viele Jahre, ehrenamtlich für den Sport und die belange der Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Moto Cross Sport eingesetzt hat.
Bei den unzähligen Rennen die von Ken Naylor betreut wurden, fühlte er sich immer zu Hause.
Niemals geht man ganz. Für Ken bleibt immer ein Platz in unseren Herzen frei.
Die Beisetzung fand am 01.06.2012 um 11.15 Uhr am Hauptfriedhof in Neuss statt.
Da Ken in Deutschland keine Angehörigen hat werden Spenden zur Errichtung eines Grabdenkmals auf dem Friedhof in Neuss, gesammelt.

Spenden bitte auf das Treuhandkonto:
Verwendungszweck : „Ken“
Nummer: 287797
BLZ: 330 500 00
Kontoinhaber: Hack Inkasso Factory ek

Aktualisierung: 01.06.2012 - 22:10 / Redakteur: Roland Beyer
zum Seitenanfang | eine Seite zurück | 'druckerfreundliche' Seite anzeigen