Starke Besetzung beim ADAC Nordrhein MX Cup am 1. Mai

Oliver Treeter Hoffnungsträger in der MX2/1 Open

Oliver Treeter startet für den Motorclub Kamp-Lintfort in der Klasse MX2/1 Open, der höchsten Leistungsklasse des ADAC Nordrhein MX Cups. Bisher lag sein Schwerpunkt bei den Rennen zur Deutschen Amateurmeisterschaft.

OliverTreeter_Kleinhau_2010.jpg

Hier hatte der Suzuki-Pilot in den letzen Jahren eine stetige Aufwärtsentwicklung zu verzeichnen. 2010 setzte der junge Rheurdter einen Meilenstein mit der Vizemeisterschaft in der Klasse MX2.

In der klassenübergreifenden Wertung "DAMCV MX Champion" reichte es gegen stärkste Konkurrenz zu einem beachtlichen 6. Endrang. Hier in Kamp-Linfort will Oliver Treeter seine guten Leistungen bestätigen und in der Spitzengruppe mitfahren. Abhängig von den Erfolgen in den ersten Rennen wird Oliver gemeinsam mit Vater und Mechaniker Bruno dann entscheiden, ob er die komplette Rennserie bestreitet oder den Fokus wieder auf den "DAMCV MX Champion" richtet.

Altmeister Jürgen Küppers darf am1. Mai in Kamp-Lintfort natürlich nicht fehlen. Der Motocross-Lehrer war der Seriensieger am Eyller Berg in der Clubsportklasse, die jetzt durch den ADAC Nordrhein MX Cup abgelöst wird. Der KTM-Fahrer wird erneut alles geben, die diesmal besonders zahlreichen und starken Konkurrenten in Schach zu halten. - Ein Fahrstunde wird es sicher nicht.
Vielleicht sind es ja auch die Youngster, die diesmal am Meister vorbeiziehen. Ein Kandidat ist Stefanos Stefanidis. Der junge Rheinberger sorgte mit der 85-ccm-Maschine in der Jugend-DM für Furore und will sich jetzt auf einem 250-ccm-Viertakter mit den Großen messen. Zu diesen jungen Talenten gehören auch Bas van den Berkmortel aus dem holländischen Liessel und Robin Sujatta aus Rheurdt. Beide suchen den Weg nach oben und tun alles für den Erfolg im Sport.

Kueppers.jpg
Teitz_Farkas.jpg

Mehrere Topfahrer aus dem Amatuerlager haben sich für den 1. Mai zum Meisterschaftsauftakt des ADAC Nordrhein MX Cups am Eyller Berg eingeschrieben. Allen voran der zweifache Amateureuropameister Frank Jansen-Teitz und Alexander Farkas, die den Mitbewerbern einen harten Fight liefern werden. Auch der Vizemeister der "DAMCV MX Champion", Pascal Proenen wird für eine deutliche Belebung der Klasse sorgen.
Ein heißer Anwärter auf einen Podestplatz ist Tim Münchhofen. Der Düsseldorfer ist vielen Fans am Eyller Berg bereits von seinen Einsätzen bei den DM-Rennen der letzten Jahre bekannt.
Besonders gespannt dürfen die Fans auf ein Wiedersehen mit Freestyle-Legende Sebastian "Busty" Wolter sein. Im Jahr 2002 war er Publikumsliebling bei der ersten Freestyle-Show am Eyller Berg. Um mal wieder in Bewegung zu kommen, tauscht "Busty" am Wochenende den Platz auf dem Chefsessel in der moto-X-Redaktion mit dem auf dem Sattel seiner Motocrossmaschine. Vielleicht haut der gute "Busty" während der Rennen noch den einen oder anderen Trick raus.

Aktualisierung: 24.04.2011 - 10:32 / Redakteur: Roland Beyer
zum Seitenanfang | eine Seite zurück | 'druckerfreundliche' Seite anzeigen
TimSauermannback.JPG

Tim Sauermann, Motoclub Kamp-Lintfort

Tim Sauermann & Ansga Kranen

Für den Motorclub Kamp-Lintfort stehen mit dem Moerser Tim Sauermann und dem Issumer Ansga Kranen zwei weitere Fahrer an der Startmaschine. Beide hoffen, die Qualifikationshürde ohne Probleme zu meistern und nicht nur ein gutes Resultat einzufahren sondern auch schöne Rennen zu erleben.

AnsgaKranen02.JPG

Ansga Kranen, Motoclub Kamp-Lintfort

Pascal Proenen

Proenen.jpg

Vizemeister der "DAMCV MX Champion" Pascal Proenen