Jahreshauptversammlung 2010

Einige Neuerungen

In der Begrüßungsrede zur Jahreshauptversammlung am 26. Februar 2010 in Gaststätte zum Prinzentor hieß der 1. Vorsitzende Gerd Bernhardt die zahlreich erschienen Mitglieder willkommen.

Mit einer Schweigeminute gedachte die Versammlung Helga Reich. Die Verstorbene hatte sich über Jahrzehnte für den Motorclub eingesetzt und bei den Rennveranstaltungen in der Rennleitung mitgewirkt.

Gerd Bernhardt blickte auf das vergangene Motorsportjahr und die Aktivitäten des Clubs zurück.  Der Vorsitzende zog eine durchweg positive Bilanz, sprach aber auch Dinge an, die nicht wuschgemäß abliefen und mahnte Verbesserungen an.

Der Gerd Bernhardt bedankte sich bei den Vorstandskollegen und allen Mitgliedern für viele Stunden ehrenamtlichen und erfolgreichen Einsatz.

ralf.jpg

Ralf Janßen

Sportleiter Ralf Janßen ließ in seinem Bericht noch einmal die Ereignisse des vergangenen Sportjahrs Revue passieren.

Für die 59. Veranstaltung zum Traditionstermin am 1. Mai auf dem Eyller-Berg-Kurs kündigte Ralf Janßen Neuerungen an. Erstmals stehen mit den Rennen zur Deutschen Meisterschaft in der MX2-Soloklasse und der Quads sowie einem internationalen Seitenwagenrennen drei Kategorien auf höchstem Niveau am Start, so dass die Hobbyklasse nicht mehr zum Zuge kommt.

Für diese Fahrer aus der Region wurde eine Lösung gefunden. Am 9./10. Oktober 2010 wird es ein eigenes Rennen zum neu geschaffenen " ADAC Nordrhein MX Cup" geben.

Der MX-Cup wurde beim ADAC in Köln von sieben NRW-Clubs aus der Taufe gehoben. Über die Details informierte Geschäftsführer Rolf Fenger, der sich für die Belange der Hobbyfahrer engagiert und mit Ralf Jansen den Motorclub Kamp-Lintfort bei den Sitzungen in Köln vertrat.

Mehr Infos unter www.mx-cup.de

Die Funktion des Rennleiters beim traditionellen Motocross am 1. Mai wird Stephan Lohmann übernhemen. Der stellvertretende Sportleiter besitzt den erforderlichen Qualifikationsachweis vom DMSB und kann so Ralf Jansen in seinen Aufgaben bestens unterstützen.

Bei den Vorstandswahlen standen turnusgemäß die Hälfte der Posten zur Abstimmung an.
Rechnungsprüfer Berthold Royek trug zuvor das Ergebnis der obligatorischen Kassenprüfung vor und attestierte die ordnungsgemäße und übersichtliche Verbuchung der Unterlagen. Dem alten Vorstand wurde daraufhin einstimmig Entlastung erteilt.

Alle zur Wahl stehenden Mitglieder wurden ohne Gegenstimmen auf ihren Posten bestätigt: 1. Vorsitzender Gerd Bernhardt, Geschäftsführer Rolf Fenger, Schatzmeister Jürgen Ei, Beisitzer Stephan Lohmann und Pressewart Roland Beyer.

Ruth Hausmann und Berthold Royek wurden um ein weiteres Jahr verlängert.

Wiedergewählt

gerd.jpg rolf.jpg juergen.jpg stephan.jpg roland.jpg
Gerd Bernhardt Rolf Fenger Jürgen Ei Stephan Lohmann Roland Beyer

Der neue Vorstand ist mit folgenden Personen besetzt:

  • 1. Vorsitzender Gerd Bernhardt (1)
  • Stellv. Vorsitzender Jörg Kamps
  • Geschäftsführer Rolf Fenger (1)
  • Sportleiter Ralf Janßen
  • Schatzmeister Jürgen Ei (1)
  • Beisitzer
    • Kay Hellwig
    • Frank Lingen
    • Willi Heimhalt
    • Stephan Lohmann (1)
    • Jugendwart Jörg Sawatzki
    • Pressewart Roland Beyer (1)

      (1) im Amt bestätigt

Ende

Aktualisierung: 01.03.2010 - 18:47 / Redakteur: Roland
zum Seitenanfang | eine Seite zurück | 'druckerfreundliche' Seite anzeigen

Vereins-Chronik

Kleiner Rückblick auf 50 Jahre Vereinsgeschichte


VereinschronikTitel.jpg

Informationen aus 50 Jahren Motorsport in Kamp-Lintfort: Verein, traditionelles Motocross am 1. Mai und Eyller-Berg-Kurs auf 60 Seiten mit vielen historischen Bilden. Erschienen April 2000.

PDF-Datei herunterladen (11 MB)

RuthHausmann02.JPG
Rechnungsprüferin Ruth Hausmann
BertholdRoyek.JPG
Rechnungsprüfer Berthold Royek