Training Eyller Berg 2007

Starke Beteiligung beim "Open Track" auf der Traditionsstrecke

Annähernd 150 Motocrosser und Endurofahrer lockte am vergangenen Wochenende das schöne Spätherbstwetter zum Training auf den international bekannten Eyller-Berg-Kurs. Zufriedene Gesichter gab es bei den Helfern und beim Vorstand des ADAC Motorclubs Kamp-Lintfort, die durch die gelungen Veranstaltung zum Saisonausklang für ihre Mühen belohnt wurden. Besonders erfreulich, dass über 30 Kinder und Jugendliche und auch 20 Teilnehmerinnen im Renntempo die Strecke umrundeten oder einfach nur neue Erfahrungen sammeln konnten.

Die bunte Teilnehmerschar wurde in vier Gruppen aufgeteilt: Kinder, Anfänger, Experten. Für die Gefährte mit drei und vier Rädern gab es die Kategorie Quads/Gespanne.

Auch einige Cracks vergangener Tage, wie Ralf Hoormann aus Sevelen, dreifacher Deutscher Meister als Beifahrer im Seitenwagenmotocross oder Ex-WM-Fahrer Henry van den Berg aus Moers, ließen sich an alter Wirkungsstätte sehen und waren auch aktiv dabei. Etwas exotisch muteten die beiden Rallye-Piloten an, die ihre schweren Geräte mit 170 und 200 Kilogramm um den Kurs wuchteten.

AnjaRuschke.jpg ClemensEicker.JPG HernryVandenBerg.JPG
LouisEicker.JPG MichaelHribsek_OliverEppert.JPG MiniCrosser.JPG
NinaZidorn.JPG RaflJanssen.JPG RalfHoormann.JPG

In den recht homogenen Gruppen fühlten sich fast alle Akteure gut aufgehoben, hatten ihren Spaß am Offroadfahren und wurden nicht überfordert. Trotzdem gab es bei diesem harten Sport einige Stürze und Blessuren, so dass die an beiden Tagen anwesenden Frauen und Männer vom Deutschen Roten Kreuz nicht nur Statisten waren.

Bis zum Start in die neue Saison sind die Verletzungen wieder auskuriert und die Motorsportbegeisterten schwingen sich dann wieder auf ihre Geländemaschinen.

 

Die kommenden Monate wird der Vorstand des Motorclubs nutzen, das nächste Rennen vorzubereiten, damit die 57. Auflage des internationalen Motocross am 1. Mai 2008 mit Motorsport der Extraklasse wieder viele Zuschauer in die Bergbaustadt zieht.

Aktualisierung: 25.12.2008 - 20:05 / Redakteur: Roland Beyer
zum Seitenanfang | eine Seite zurück | 'druckerfreundliche' Seite anzeigen

Bildergalerie Open Track 2007 »

28/10/07 An zwei Tagen wurde "geknipst" was die Kamera hergab - in der Hoffnung alle… »

AnjaRuschke_NicoleBartsch.JPG
Anja Ruschke (rechts) und Nicole Bartsch warten auf den Start und nutzen die Zeit zu einem kleinen Plausch.
MichaelPottmeyer02.JPG
Michael Pottmeyer passt mit seiner 170 Kilogramm schweren Rallyemaschine nicht ganz ins Bild, hat aber keinerlei Probleme die Motocrossbahn zu meistern.
MichaelPottmeyer01.JPG
Die KTM und ihr Fahrer sind mit allem ausgerüstet, was man für lange Etappen in der Wüste braucht: 30-Litertank, Roadbook und auch ein Wasserrucksack. Bald geht’s wieder nach Tunesien und da ist dann der Bottroper in seinem Element.
BMWFahrer.JPG
Auch ein 200 Kilogramm schwerer weiß-blauer Boxer lässt sich flott um den Eyller.Berg-Kurs bewegen - zumindest bei schönem Wetter.