20. September 2017

Start ins Ungewisse

Jan Hoormanns erstes Jahr bei den Profis in der Quad-DM

Jan Hoormann, heute 20 Jahre alt, war schon von Kindesbeinen mit dem Motocross in Berührung. Papa Ralf, seit Jahrzehnten international im Motocross und Enduro erfolgreich, war schon ein großes Vorbild.
So war es fast unvermeidlich, dass Jan im Alter von nur 15 Jahren zum ersten Mal auf einem Quad die ersten Trainingseinheiten auf einer Motocrosspiste absolvierte: Allerdings mit einem Motor, der nur 250-Kubikzentimeter Hubraum hatte und knapp über 40 PS von sich gab.

20. September 2017

Schweres Gelände beim "Open Track" 2014

Matsch trotz Sonnenschein auf der Traditionsstrecke am Eyller Berg

Weit mehr als 100 Motocrosser und Endurofahrer nutzten am vergangenen Wochenende die Chance, auf dem international bekannten Eyller-Berg-Kurs ausgiebig ihren Sport zu betreiben.

Das schöne Spätherbstwetter sorgte bei den Helfern und beim Vorstand des ADAC Motorclubs Kamp-Lintfort für beste Stimmung.
Allerdings haderten am Samstagmorgen manche Teilnehmer der „Offroad“-Fahrt wegen einiger Pfützen und Spurrillen auf der Bahn, die an manchen Stellen echtes Geländefahren erforderte.

20. September 2017
Traningsfahrt mit Spaßfaktor

Open Track 2014

Offroad-Training für alle am 11./12. Oktober 2014

Obwohl die Saison 2014 so gut wie glaufen ist, öffnet der ADAC Motorclub am zweiten Oktoberwochenende die Traditionsstrecke am Eyller Berg, um ein öffentliches Training zum Saisonausklang für die Aktiven des Clubs und für Gastfahrer durchzuführen.

Die Veranstaltung ist bei den Freunden des Offroad-Sports bereits seit 2007 ein gern wahrgenommener Termin vor der nahenden Winterpause. Durch Termin unmittelbar nach den letzten Saisonrennen - Kleinhau, 27./28. September (DAMCV) und Grevenbroich, 4./5. Oktober (MX-Cup) - sind die Aktiven noch voll in Fahrt.

So hofft der Vorstand, dass viele Motocrosser und Endurofahrer die Gelegenheit nutzen, um an einem oder beiden Trainingstagen die international bekannte Rennstrecke unter ihre Räder zu nehmen.

20. September 2017
MX2-Lokalmatador Gianluca Ecca

Sieger und Ergebnisse 2014

63. Int. ADAC-Motocross Kamp-Lintfort

Über 4000 Zuschauer kamen bei tadellosem Wetter an den Eyller Berg. Obwohl am Dienstag die Bahn noch krass unter Wasser stand, gelang es dem Bahnbauteam die Piste in einen meisterschaftswürdigen Zustand zu bringen, so dass alle Rennen unter reuglären Bedingnungen ausgetragen werden konnten.

20. September 2017
Emma McFerran

UFP-Freestyleshow mit Frauenpower

30. April/19.30 Uhr und 1. Mai/12.00 Uhr

Seit 12 Jahren fliegen die verrückten Kerle auf ihren FMX-Bikes beim traditionellen Motocross in den Kamp-Lintforter Himmel. Jetzt gesellt sich auch noch ein verrücktes Girl dazu: Die Australierin Emma McFerran. Sie wurde am 11. Mai 1988 in Melbourne geboren. Im Jahr 2002 startete beim Motocross Racing. Nach acht Jahren stieg Emma 2010 zum Freestyle Motocross um und erfüllte sich ihren Traum als erste weibliche FMX-Sportlerin sich einen Namen in der internationalen FMX-Szene zu machen.

20. September 2017

Der heißeste Tanz in den Mai 2014

Was läuft beim 63. Int. ADAC-Motocross am 1. Mai

Der ADAC Motorsportclub Kamp-Lintfort hatte sich besonders dafür engagiert, dass die Elite der Sidecars nach dem glanzvollen Auftritt im vergangenen Jahr wiederum mit einem Rennen um die internationale offene Deutsche Meisterschaft am Eyller Berg antritt.

So findet die über 40-jährige Tradition der beliebten Seitenwagenrennen in der Klosterstadt eine Fortsetzung.

Beim dritten von sieben Meisterschaftsrennen werden die Fahrer mit ihren Beifahrern in unvergleichlichem Teamwork spektakulär auf ihren Seitenwagen über die Hügel fliegen und um die Kurven driften.

20. September 2017

Eyller-Berg-Kurs im TV

Reportage in WDR Lokalzeit

Der Sendetermin wurde am Montag, 28. 10. überraschend kurz vor der Sendung angekündigt!

Reportage über Entstehung und Tradition der Motocross-Bahn

Alle, die die Sendung verpasst haben, können sich in der WDR-Mediathek den interessanten Beitrag ansehen. Der Bericht beginnt in der Montagssendung bei 22:40 Minuten: Hier Klicken.

Achtung: Nach 5 Tagen wird die Sendung aus dem Archiv enfernt!

 

Einen Direktlink zum Clip gibt es auch: Motocross-Juwel aus vergangenen Zeiten

Der Clip ist noch länger online!

 

Bereits am Freitag vor dem diesjährigen "Open Track" war ein Team der WDR Lokalzeit über vier Stunden auf dem Renngelände am Eyller Berg im Einsatz, um eine Reportage über die Entstehung und lange Tradition der bekannten Motocross-Bahn zu erarbeiten.

Als Zeitzeuge wurden der 76-jährige Wilhelm Bosch, ehemaliger Vorsitzender und der aktuelle Vorsitzende Gerd Bernhardt vor der Kamera befragt. Dazu gibt es historische Aufnahmen und Bilder zu sehen.

Lassen Sie sich überraschen!

20. September 2017
Dichter Verkehr...

Motorsportfest beim "Open Track"

Viele Fahrer kamen zur Traditionsstrecke an den Eyller Berg

Weit mehr als 130 Motocrosser und Endurofahrer, nutzten am vergangenen
Wochenende die Chance, auf dem international bekannten Eyller-Berg-Kurs
ausgiebig ihren Sport zu betreiben. Das schöne Spätherbstwetter sorgte bei
den Helfern und beim Vorstand des ADAC Motorclubs Kamp-Lintfort für beste
Stimmung.
Der eine oder andere Sturz blieb nicht aus, die meist ohne größere Blessuren
abgingen. Allerdings gab es zwei Stürze, wo die Helfer vom Deutschen Roten
Kreuz
gefordert waren.

12. Oktober 2017
Traningsfahrt mit Spaßfaktor

Open Track 2013

Offroad-Training für alle am 5./6. Oktober 2013

Obwohl am 12./13. in Grevenbroich und 19./20. Oktober in Weilerswist noch zwei Nachholrennen für die Amateure anstehen, öffnet der ADAC Motorclub bereits am ersten Oktoberwochenende die Traditionsstrecke am Eyller Berg um ein öffentliches Training zum Saisonausklang für die Aktiven des Clubs und für Gastfahrer durchzuführen.

Die Veranstaltung ist bei den Freunden des Offroad-Sports bereits seit einigen Jahren ein gern wahrgenommener Termin vor der nahenden Winterpause. Ein Termin Ende Oktober, nach den Rennen, wurde mit Rücksicht auf die späten Herbstferien nicht realisiert.


Der Vorstand hofft, dass viele Motocrosser und Endurofahrer trotz oder gerade wegen des vorangehenden "Brückentags" die Gelegenheit nutzen, um an einem oder beiden Trainingstagen die international bekannte Rennstrecke unter ihre Räder zu nehmen.

 

20. September 2017
MX2-Start am Eyller Berg 2013

Sieger und Ergebnisse 2013

Jubiläumsrennen 60 Jahre Eyller-Berg-Kurs

Über 4000 Zuschauer kamen zum Jubiläumsrennen bei  tadellosem Wetter an den Eyller Berg.

Action pur und Spannung bei den jeweils zwei Rennen auf zwei, drei und vier Rädern wurde den Zuschauern geboten.

Als Extra gab es noch eine fette Freestyle-Show obendrauf, die zum zwölften Mal von UFP gesponsert wurde.

Beim zweiten Meisterschaftslauf der MX2 war überraschend Markus Schiffer am Start.

Für den Deutschen Meister in der Klasse Open und Sieger mit dem deutschen Team  beim Motocross der Nationen war der Start auf einer geliehenen MX2-Suzuki lediglich ein Feiertagsvergügen.

Zwei lokale Fahrer, matthias walczuch und Stefanos Stefanidis hatten sich für die Rennen qualifiziert.

 Die harten Burschen mit ihren Seitenwagen sind nach fünfjähriger Unterbrechung wieder zu einem Meisterschaftsrennen an den Niederrhein zurückgekehrt. Gleich drei Vizeweltmeister, ein amtierender und zwei ehemalige, sorgten für richtig Schwung 

Die Quads gingen bereits zum vierten Mal hintereinander in der Klosterstadt auf Punktejagd um die Deutsche Motocross Quad-Meisterschaft. Hier hatten, trotz vorhergehndenm "Koningsdag" die holländischen Nachbarn die Nase vorn. 

20. September 2017
Jean Paul Clohse/Mario Ilten

60 Jahre Motocross auf dem Eyller-Berg-Kurs

Der heißeste Tanz in den Mai 2013

Seit 60 Jahren ist die Rennstrecke am Eyller Berg in Kamp-Lintfort in Betrieb.
Bereits 1953 kamen zum ersten Rennen auf dem Eyller-Berg-Kurs 49 Fahrer und 10.000 Zuschauer, die bei schönen Wetter einen abwechslungsreichen Renntag erlebten. Die Veranstaltung übte eine solche Faszination auf die Menschen aus, dass in den kommenden Jahren die Zuschauerzahlen immer weiter stiegen und so den Fortbestand über die nächsten Dekaden, trotz aufkommenden Fernsehens und wachsender Unterhaltungsangebote, sichern sollte.

Der erste Sieger der Klasse über 350 ccm war kein Geringerer als Otto Flimm, später viele Jahre Präsident des ADAC, der auch heute noch vielen Motorrad- und Autofahrern und Begriff ist.

Aktualisierung: 18.10.2017 - 17:05 / Redakteur:
zum Seitenanfang | eine Seite zurück | 'druckerfreundliche' Seite anzeigen